Kann ich gleich bei der ersten Untersuchung Cialis 20mg verschrieben bekommen?

Nein, das wird nicht passieren.

Warum kann diese Version nicht als erstes verschrieben werden?

Wie im Fall von Cialis, so sind auch alle Potenzmittel in verschiedenen Dosen erhältlich. Die maximale Dosis Cialis ist 20mg und sollte nicht verschrieben werden außer niedrigere Dosen haben sich als wirkungslos herausgestellt. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass der Patient nicht unter irgendwelchen Allergien leidet, wenn man die Dosis vergrößert.

Woher weiß man, dass eine geringere Dosis nicht hilft?

Die Effektivität der Behandlung zur Bekämpfung von Erektionsstörungen sollte in Bezug auf die Dauer der Erektionen beurteilt werden. Daher ist es leicht auszumachen ob die Dosis die Sie einnehmen adäquat ist oder nicht. Jedoch, es ist auch wichtig im Hinterkopf zu behalten, dass es eine Weile dauert bis die Dosis wirkt, und jeder Patient ist anders.

Außerdem, wenn Sie Cialis nach einer Mahlzeit oder nachdem sie auf einer Party etwas getrunken haben einnehmen kann es die Wirkung beeinflussen. Sie sollten dies berücksichtigen bevor sie die Effektivität bewerten. Das Beste ist es, alle Anweisungen zu befolgen wenn sie das Medikament einnehmen bevor sie darüber nachdenken die Dosis zu vergrößern.

Dinge, die sie über die verschiedenen Cialis Dosen wissen sollten

Es wurden eine Reihe an klinischen Untersuchungen durchgeführt um die Ergebnisse vorauszubestimmen.

  • 81% der Männer, die Cialis 20mg einnehmen erreichten eine Erektion welche stark genug war für penetrierenden Geschlechtsverkehr
  • In 71% der Fälle war die Erektion stark genug für normale sexuelle Aktivitäten
  • 59% derjeniger, die meinten Cialis wirke nahmen durchschnittliche Dosen

Wird Cialis einem gewissen Typ Mann verschrieben?

Cialis ist nicht geeignet für diejenigen, bei denen es zu Nebenwirkungen nach Beginn der Behandlung kommt. Sollte dies der Fall sein, wird Ihnen empfohlen Ihren Arzt schnellstmöglich darauf hinzuweisen. Es ist auch ausdrücklich verboten zu versuchen die Dosis zu erhöhen.

Sie werden mehr Informatinen zu Cialis‘ Verwendungszwecken in dem Cialis Artikel auf unserer Webseite finden. Bedenken Sie, dass Sie niemals Ihre Cialis Dosis verdoppeln sollten in der Hoffnung, dass es Ihre Gefühle verstärkt. Wenn Sie meinen, dass ihre jetzige Dosis nicht wirk, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

Sollte ich mich für Cialis 2.5mg oder 5mg entscheiden?

Für welche Dosis Sie isch entscheiden hängt von ihrer Gesundheit ab und wie anfällig Sie für Nebenwirkungen sind. Cialis Daily sollte jeden Tag eingenommen werden. Wenn sie das Medikament zum ersten Mal nehmen und in großartiger gesundheitlicher Verfassung sind, sollte es keine Probleme geben, wenn sie mit der 5mg Dosis anfangen. Jedoch, sollten Sie bereits diese Behandlung versucht haben und wenn es bei Ihnen damals zu Nebenwirkungen wie etwa Kopfschmerzen, Sehverlust oder Nasenverstopfung, wird Ihnen ihr Arzt wahrscheinlich dazu raten die geringere Dosis von 2.5mg zu nehmen. Sollte es bei Ihnen zu Nebenwirkungen, entweder mit dieser oder der 5mg Dosis, kommen, nehmen Sie unmittelbar Kontakt zu Ihrem Arzt auf.

Gibt es einen Unterschied zwischen den zwei Dosen Cialis?

Cialis 2.5mg und 5mg werden auf dieselbe Weise hergestellt, mit exakt demselben Wirkstoff. Der einzige Unterschied liegt darin, dass das eine stärker ist als das andere, welches sich in den Nebenwirkungen, die der Patient erlebt, wiederspiegelt. Abgesehen davon gibt es keinen anderen Unterscheid. Laut einer amerikanischen Studie mit 287 Menschen über einen Zeitraum von 6 Monaten, wurde bestimmt, dass:

  • 71% der Patienten, die Cialis 5mg einnahmen hatten eine Erektion, stark genug für penetrativen Geschlechtsverkehr
  • 65% derjenigen, die Cialis 2.5mg einnahmen fanden sie hätten eine Erektion stark genug für normalen penetrativen Sex
  • 57% derjenigen, die Cialis 5mg einnahmen waren in der Lage für eine angemessene Dauer Sex zu haben
  • 50% der Patienten, die Cialis 2.5mg einnahmen fanden auch, dass sie Sex für eine angemessene Dauer haben konnten.

Das deutet daraufhin, dass es keinen enormen Unterschied zwischen den zwei Dosen gibt. Es macht keinen Sinn ihre Dosis zu erhöhen, wenn sie mit der niedrigeren Dosis zufrieden sind.

Vorteile von Cialis Daily

Wenn Sie wollen, dass das Produkt auf Dauer wirkt, sollten Sie sich für Cialis Daily entscheiden, welches Sie jeden Tag einnehmen sollten. Damit können Sie relativ spontan sein und Sex zu jederzeit haben, anstatt vorausplanen zu müssen wie mit anderen Potenzmitteln.

Cialis Daily Vs. klassisches Cialis: Welches ist effektiver?

Verschiedene wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass es bei der Effizienz einen feinen Unterschied zwischen den beiden Arten gibt. Es wurde gezeigt, dass 73% derjenigen, die eine mittlere Dosis von Cialis einnahmen, eine genügen starke Erektion hatten für Penetration. Bei Cialis Daily waren es 71%.

59% derjenigen, die eine mittlere Dosis einnahmen schafften es gerade so eine gute Erektion zu bekommen, während es mit Cialis Daily 57% waren.

Sie sehen, es gibt einen feinen Unterschied was die Wirksamkeit der beiden Dosen angeht. Der Patient kann sich daher frei entscheiden entweder für Cialis Daily oder dem eher okkasionellen klassischen Cialis.