Die Vorteile von Cialis verglichen mit anderen Behandlungen

Cialis wurde von Eli Lilly Laboratories zur Behandlung erektiler Dysfunktionen entwickelt.

Bei der Herstellung wird der Wirkstoff Tadalafil verwendet. Andere Arzneimittel dieser Art enthalten Viagra (Sildenafil), Levitra (Vardenafil) und Spedra (Avanafil), welche alle auf dieselbe Weise funktionieren. Alle ihre Wirkstoffe verhindern das Ausschütten von cyclischem Guanosinmonophosphat in den Schwellkörper, was dem Penis dabei hilft weiche Muskeln zu entspannen und das Blut durchfließen zu lassen.

Was sind die Vorteile dieser Behandlungen?

Potenzmilteldosen!

Cialis ist verfügbar in Dosen von 10mg und 20mg, und auch in täglichen Dosen von 2.5mg und 5mg. Viagra kommt in 3 Dosen: 25mg, 50mg und 100mg. Levitra wird in klassischer Form (Tablette) von 5mg, 10mg oder 20mg, aber auch als Schmelztablette von 10mg. Und schließlich, Spedra kommt in 50mg, 100mg und 200mg. Was die Dosen betrifft, hat Cialis die größte Auswahl zur Verfügung. Ob Sie es jeden Tag einnehmen wollen oder nur ab und zu, es gibt die richtige Dosis für Sie. Man könnte sagen, dass Cialis ein bisschen mehr zu bieten hat als die anderen.

Wie lang brauchen die Potenzmittel bis zur Entfaltung ihrer Wirkung?

Dies ist ein weiteres Gebiet auf dem Cialis seine Vorteile hat. Cialis daily, welches Sie jeden Tag einnehmen, wirkt sobald Sie es einnehmen. Für die anderen Single-Use-Dosen müssen Sie eine halbe Stunde warten bevor Sie die Effekte spüren. Das gleiche gilt für Viagra und u für Spedra ungefähr 15 Minuten.

Wie lange wirken sie?

Wieder einmal landet Cialis an der Spitze. Dank dem Wirkstoff Tadalafil, wirkt Cialis für ungefähr 36 Stunden. Darum ist es auch bekannt unter dem Namen „Wochenend-Tablette“ (englisch: weekend-pill). Sildenafil wirkt für 4 Stunden, Vardenafil für 5 und Avanafil für 6.

Andere Vorteile der Verwendung von Cialis

Neben seiner Effektivität zur Behandlung erektiler Probleme, wird Tadalafil auch im Falle einer vergrößerten Prostata (gutartiger Prostatahyperplasie) verschrieben.  Sollten Sie darunter leiden, hilft Ihnen Cialis auch beim Urinieren und es verringert den Drang nach häufigem Urinieren nachtsüber. Es hilft auch dem eigentlichen Druck während des Urinierens, da die weichen Muskeln in der Prostata und Blase sich danke dem Tadalafil entspannen.

Jedoch ist Cialis allein kein geeigneter Schutz vor Geschlechtskrankheiten wie HIV, Hepatitis B, Gonorrhöe oder Syphilis. Es wird dringend empfohlen, dass Sie ein Latexkondom verwenden um sich zu schützen. Zögern Sie nicht ihren Arzt um Rat zu fragen.

Wenn sie unter pulmonalem Hochdruck leiden (hoher Blutdruck in den Lungen), wird manchmal ebenfalls Tadalafil verschrieben. Jedoch kann es sein, dass sie es in einer anderen Form als Medikament einnehmen müssen, unter einem anderen Markennamen. Nehmen Sie Cialis nicht ein ohne vorher einen Arzt um Rat zu fragen.

Die beste Weise um von Cialis to profitieren

Wie bei jedem verschriebenen Medikament, sollten Sie Cialis nur Einnehmen nachdem Sie die Gebrauchsanweisung aufmerksam durchgelesen haben, auch wenn Sie es in der Vergangenheit schon einmal eingenommen haben. Im Zweifelsfall, zögern Sie nicht ihren Arzt oder Apotheker um Rat zu fragen.

Cialis sollte oral eingenommen werden, mit oder ohne Essen, je nach dem was Ihnen der Arzt rät. Sie sollten es nicht öfters als einmal am Tag einnehmen. Cialis ist verfügbar in etlichen Dosen, abhängig von Ihrem Gesundheitszustand oder anderen Behandlungen die Sie gerade durchmachen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die verschriebene Dosis einnehmen und verändern Sie diese nicht, wenn Sie nicht vom Arzt dazu aufgefordert werden. Zusätzlich, nehmen Sie bitte keine anderen Medikamente in Verbindung mit Cialis ohne Ihren Arzt darauf hinzuweisen.

Cialis als Behandlung bei gutartiger Prostatahyperplasie

Sie sollten Cialis als ein verschriebenes Medikament einnehmen, wenn Sie irgendwelche Symptome einer GPH (gutartige Prostatahyperplasie), jedoch nicht mehr als eine Tablette am Tag. Sollten sie neben Cialis auch Finasterid einnehmen, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Cialis kann entweder als eine gelegentliche Dosis oder als eine tägliche Dosis bei erektiler Dysfunktion eingenommen werden. Lediglich Ihr Arzt kann entscheiden welche die Richtige Dosis für Sie ist. Cialis wirkt innerhalb von 30 Minuten, wenn es gelegentlich eingenommen wird und seine Wirkung kann bis zu 36 Stunden andauern.

Cialis täglich einnehmen

Cialis kommt in Form von einer Tablette am Tag für eine Langzeitbehandlung. Diese ist eine 5mg Dosis. Tadalafil so einzunehmen bedeutet, dass Sie jederzeit sexuell aktiv sein können. Sie können Cialis für Impotenz oder GPH nehmen, solange Sie dem Rat Ihres Arztes folgen.

Eine gute Möglichkeit sicherzugehen, dass Sie nicht vergessen die Tablette einzunehmen, ist sie jeden Tag zur selben Zeit einzunehmen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Cialis eine Reihe von Vorteilen hat verglichen mit seinen Konkurrenten

  • Es kommt in einer großen Auswahl an Dosen
  • Es ist in zwei Formen der Behandlung verfügbar
  • Von allen Arzneimitteln wirkt es am längsten
  • Es wirkt auch bei der Behandlung von gutartiger Protatahyperplasie (GPH) und hohem Blutdruck

Sein breites Spektrum von Vorteilen bedeutet, dass es die erste Wahl für Millionen von Männern ist